Videos der religiösen Verfolgung – WER HAT SIE BIS ANS ENDE DES WEGES GEZWUNGEN? Deutsch

Veröffentlicht auf

Seit die Kommunistische Partei Chinas 1949 in Festlandchina an die Macht kam, verfolgt sie den religiösen Glauben unaufhörlich. Sie hat fieberhaft Christen verhaftet und ermordet, Missionare, die in China tätig waren, vertrieben und misshandelt, unzählige Exemplare der Bibel beschlagnahmt und verbrannt, Kirchengebäude abgeriegelt und zerstört, und versucht, alle Hauskirchen zu beseitigen. Dieser Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Gao Yufeng, einer Christin in Festlandchina, die von der KPCh-Polizei festgenommen und allen möglichen unmenschlichen Foltermethoden ausgesetzt wurde, die schließlich zu ihrem Selbstmord im Arbeitslager geführt haben, weil sie an Gott glaubte und ihre Pflicht erfüllte. Der Film spiegelt wahrheitsgetreu die abscheulichen Misshandlungen und unmenschliche Verfolgung wieder, die Christen nach der Festnahme in der Haft unter der bösartigen Herrschaft der KPCh erleiden. Sie enthüllen das dämonische Wesen des Hasses der KPCh auf Gott und das Abschlachten von Christen.

Für Sie empfohlen: Religion und Menschenrechte enthalten Nachrichten, verfolgte Videos von chinesischen Christen. Verstehen Sie die Wahrheit über die Verfolgung der Religion und Menschenrechte durch die KPCh.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post