Im Glauben an die Online-Rede Habe Ich Fast Meine Chance Verpasst, den Herrn Willkommen zu Heißen

Veröffentlicht auf

Anmerkung der Redaktion: Heutzutage, im Zeitalter der entwickelten Netzwerkinformationen, vertrauen viele Menschen auf manche Internetplattformen und betrachten die Informationen auf ihnen als das Kriterium, um etwas als gut oder schlecht zu beurteilen. Sie erkennen jedoch selten, ob die Informationen auf diesen Websites und Plattformen real und objektiv sind. Was die Frage der Erforschung des wahren Weges angeht, so hat der Autor dieses Artikels fast seine Chance verpasst, den Herrn willkommen zu heißen, weil er nicht in der Lage war, verschiedene Berichte und Informationen im Internet zu erkennen. Das Folgende ist seine Erfahrung:

Nach dem High School Abschluss ging ich hinaus, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, lief aber immer gegen eine Wand. Später wurde ich von meinem Freund getäuscht, in ein Pyramidensystem einzutreten, und konnte nicht mehr herauskommen. Als ich im Begriff war, in Verzweiflung zu versinken, stieß ich auf eine Kopie der Bibel in der Ecke meines Schlafzimmers. Durch das Lesen begann ich an die Existenz eines unsichtbaren Schöpfers zu glauben. Also betete ich schweigend zu demjenigen, der die Himmel und die Erde und alles in ihnen erschaffen hatte, und wünschte mir, dass Er mich von meinem Leiden befreien und an einen hoffnungsvollen Ort führen könnte, an dem ich Gott freiwillig anbeten könnte. Ich hatte nicht erwartet, dass ich in weniger als einem Monat die Gelegenheit hatte, in die Vereinigten Staaten zu kommen. Ich war sehr dankbar und wusste, dass es Gott war, der mir geholfen hatte.

Im Oktober 2016 kam ich nach New York City, USA. Ich wurde in einer chinesischen Kirche als Christ getauft, was ich für relativ gut hielt. Nachdem ich jedoch über ein Jahr lang an Kirchenversammlungen teilgenommen hatte, lernte ich nur einige religiöse Zeremonien kennen; meine Kenntnis von Gott und der Bibel ging immer noch nicht über den buchstäblichen Sinn hinaus und mein geistliches Leben wuchs überhaupt nicht heran. Trotzdem ging ich immer noch in die Kirche, um an den Versammlungen teilzunehmen, ohne eine einzige von ihnen zu verpassen, denn ich dachte, die Kirche sei die Heimat der Christen.

Eines Tages im März 2018 traf ich Bruder Liu, der das Werk Gottes der letzten Tage im Haus einer Schwester predigte. Nachdem ich mehrmals seine Worte gehört hatte, verstand ich viele Wahrheiten und Geheimnisse, die ich in der Bibel vorher nicht verstanden hatte, wie die Entstehung der Bibel, was Inkarnation ist, was gerettet werden bedeutet, was Erlösung ist, wie man die Rückkehr des Herrn in den letzten Tagen behandelt, den Unterschied zwischen dem wahren Christus und den falschen Christi, den Unterschied zwischen Gottes Werk und dem Werk des Menschen…. Ich hatte noch nie von diesen Aspekten der Wahrheit gehört, die meinen Horizont wirklich erweiterten. Ich habe bei jedem Treffen viel gewonnen. Einmal, während unserer Gemeinschaft, las Bruder Liu viele Worte, die nicht in der Bibel stehen. Ich wollte wissen, woher sie kommen, also fragte ich ihn danach. Er sagte, dass diese Worte die Äußerungen des Allmächtigen Gottes, des Christus der letzten Tage, seien. Als ich den Namen des Allmächtigen Gottes hörte, wurde ich etwas unruhig, denn die negative Propaganda, die ich immer wieder gehört hatte, kam mir ständig in den Sinn. Während dieses Treffens schenkte ich dem Zuhören kaum Aufmerksamkeit, und mittendrin machte ich eine Ausrede, indem ich sagte, ich hätte etwas zu tun und ging.

Nachdem ich in meine Studiowohnung zurückgekehrt war, warf ich mich rastlos ins Bett und drehte mich umher. Die Szenen der Zusammenkunft mit den Brüdern und Schwestern der Kirche des Allmächtigen Gottes erschienen mir im Kopf, während die Worte der Pastoren und Ältesten und die Gerüchte in den Fernsehnachrichten auch in meinen Ohren erklangen. Ich war schrecklich verärgert und wusste nicht, wer Recht hatte, wer Unrecht hatte oder auf wen ich hören sollte.

Anschließend schaltete ich mein Handy ein und suchte auf Wikipedia – einer Website, der ich sehr vertraute. Als ich diese alarmierenden Berichte über die Kirche des Allmächtigen Gottes las, konnte ich mich nur an die dunklen Tage erinnern, an denen ich im Pyramidenschema festsaß. Ich hatte Angst, dass ich getäuscht würde, wenn ich mich weiterhin mit Bruder Liu verbinden würde. Deshalb habe ich die Chance, weiter nach der Wahrheit zu suchen, gänzlich aufgegeben und mich bereit gemacht, alle Kontaktdaten der Brüder und Schwestern der Kirche des Allmächtigen Gottes zu löschen. Aber als ich an jedes Detail des Zusammenlebens mit ihnen zurückdachte, dachte ich an ihren moralischen Rang, ihr Leben und ihre Eloquenz, die alle meine Bewunderung erregten und nie einen schlechten Eindruck hinterließen. Also zögerte ich. Während dieser Zeit schickte mir Bruder Liu viele Nachrichten und mehrere Filme und Videos, aber ich sah mir keine davon an. Aus Höflichkeit habe ich ihm eine Nachricht geschickt: „Bruder, könntest du bitte aufhören, mir etwas zu schicken?” Er antwortete schnell: „Bruder William, ich habe es nicht so gemeint. Ich hoffe nur, dass du es sorgfältig prüfen und dann deine Entscheidung treffen kannst. Gott zwingt niemanden, Sein Werk anzunehmen. Ich will nur die Pflicht erfüllen, die ich erfüllen sollte, sonst fühle ich mich unwohl in meinem Gewissen und das ist unverantwortlich für das Leben der Brüder und Schwestern.” Obwohl seine Worte sehr aufrichtig waren, konnten sie mein Herz, das von den Gerüchten getäuscht wurde, immer noch nicht berühren. Später antwortete ich nicht mehr auf seine Nachricht und beschloss trotzdem, alle Kontaktdaten der Brüder und Schwestern der Kirche des Allmächtigen Gottes herauszufiltern. Ich erzählte meine Entscheidung Schwester Ella, die mit mir recherchierte. Nachdem sie gehört hatte, was ich sagte, erzählte sie mir ihre Idee und sagte, dass es eine große Sache sei, die Rückkehr des Herrn zu begrüßen, und deshalb sollten wir es ernst nehmen. Darüber hinaus forderte sie mich auf, nicht voreilige Schlüsse zu ziehen oder leicht aufzugeben, sondern mehr zum Herrn zu beten und Seine Führung zu suchen…. Als ich ihre Worte hörte, fühlte ich mich ziemlich verloren.

So kniete ich nieder, um zu Gott zu beten und zu suchen: „Herr! Jetzt bin ich sehr verwirrt. Nachdem ich den Weg von dem Östlichen Blitz gehört habe, habe ich tatsächlich viele Wahrheiten und Geheimnisse verstanden und ich fühle, dass sie gute Menschen sind. Aber warum schreibt Wikipedia, die autoritärste Website der Welt, die negative Propaganda von dem Östlichen Blitz? Es heißt, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes eine Organisation des Menschen ist und nicht die Kirche Gottes. O Gott! Ich fürchte, ich werde auf dem falschen Weg gehen. Magst Du mich führen und mich davor bewahren, in das Netz des Satans zu fallen.” Nach dem Gebet beruhigte sich mein Herz sehr stark. Doch nachdem ich darüber nachgedacht hatte, fühlte ich mich immer noch besorgt. Und so erzählte ich meine Gedanken einer alten Schwester aus meiner alten Kirche, die mit mir gut auskam. Nachdem sie gehört hatte, was ich sagte, sagte sie es mir: „Bruder, wenn wir etwas begegnen, sollten wir unser Herz vor Gott beruhigen und ständig beten. Dann wird der Heilige Geist dich erleuchten und dich auch durch Menschen, Ereignisse und Dinge führen.” Am nächsten Tag, auf dem Weg zu meiner Kirche, erzählte sie mir eine Geschichte. Sie sagte: „In einem kritischen Moment bat ein Gläubiger an den Herrn Gott, ihn zu retten. Gott bot ihm drei Möglichkeiten, gerettet zu werden, aber er ergriff keine, und jedes Mal sagte er: Nein, danke. Ich habe zum Herrn gebetet, und Er wird mich retten. Am Ende, als er im Begriff war zu sterben, erkannte er, dass diese drei Chancen von Gott waren, ihn zu retten. Weil er selbst sie nicht ergriffen hat, ist er gestorben.” Diese Geschichte hat mich sehr berührt. Ich dachte: „Das ist richtig. Wenn der Herr mir die Chance gibt, sollte ich darauf achten und sie ergreifen.” Nachdem ich die Gemeinde erreicht hatte, betete ich wieder zum Herrn und bat ihn, mir zu sagen, was ich tun sollte. Als ich die Predigt hörte, erzählte der Pastor unerwartet die gleiche Geschichte, die mir die Schwester unterwegs erzählt hatte. In diesem Moment war ich überwältigt: „Es ist zu schön! An einem Tag haben mir zwei Leute die gleiche Geschichte erzählt. Sagt mir der Herr unter diesen Umständen, was ich tun soll?” Vielen Dank an den Herrn! Ich hatte den Entschluss, den Östlichen Blitz aufzusuchen und weiter zu durchleuchten.

Danach habe ich mich mit Bruder Liu online verbunden und ihm von meiner Verwirrung erzählt. „Bruder, was du vorher in der Gemeinschaft gesagt hast, macht Sinn. Ich denke, es ist nichts falsch daran. Aber nicht nur, dass die KPCh-Regierung die Kirche des Allmächtigen Gottes verurteilt, sondern sogar Wikipedia hat auch eine negative Propaganda darüber, indem es sagt, dass sie von jemandem namens Zhao gegründet wurde und eine Organisation des Menschen ist. Ich kann diese Angelegenheit nicht klar erfassen, also hoffe ich, dass du diesen Aspekt der Wahrheit mit mir ergründen kannst.”

Als er das hörte, schickte mir Bruder Liu einen Filmausschnitt von Rote Umerziehung Zuhause und sah ihn mit mir an. Xiaoyi, der Protagonist des Films, sagte: „Dann sag mir, wer hat das Christentum und den Katholizismus gegründet? Waren vielleicht Paulus oder Petrus die Gründer? Wer hat das Judentum gegründet? War es vielleicht Moses? Ist das nicht absurd?…. Papa, glaubst du, dass das Christentum und der Katholizismus vom Menschen gegründet wurden und es sich dabei um Organisationen des Menschen handelt? Das ist deine größte Absurdität. Wäre der Herr Jesus nicht zum Wirken erschienen, hätte es keine Gläubigen oder Nachfolger des Herrn gegeben, und erst recht nicht das Christentums. Ist das nicht Tatsache? Wie hätten die Apostel nur durch ihre eigene Begabung eine Kirche erschaffen können? Papa, kannst du anhand der Führungsposition und des Hirten-Status von Petrus, Johannes und der anderen Apostel schließen, dass das Christentum von den Aposteln gegründet wurde und daher eine Organisation des Menschen ist? Papa, die Kirche des Allmächtigen Gottes wurde ausschließlich durch das Erscheinen und das Werk des Allmächtigen Gottes geboren. Weil die Menschen die Stimme Gottes in vielen durch den Allmächtigen Gottes zum Ausdruck gebrachten Wahrheiten hörten, kehrten sie vor Gott zurück und vereinigten sich in der Kirche. Als der Allmächtige Gott erschien und wirkte, wurde Er persönlich Zeuge des vom Heiligen Geist benutzten Menschen, der der Anführer der Kirche des Allmächtigen Gottes ist. Genau wie Moses im Zeitalter des Gesetzes und die Apostel im Zeitalter der Gnade, ist er der von Gott benutzte Mann, der seine Pflicht erfüllt, das auserwählte Volk Gottes tränkt, hütet und führt…. Hätte es nicht das Erscheinen und Werk des Allmächtigen Gottes gegeben, wäre die Kirche des Allmächtigen Gottes nicht in die Welt gesetzt worden und sie würde nicht existieren…. Die Christen der Kirche des Allmächtigen Gottes beten im Namen des Allmächtigen Gottes. Was sie in Versammlung lesen und besprechen, ist das Wort des Allmächtigen Gottes…. Der Eine, an den das von Gott auserwählte Volk der Kirche des Allmächtigen Gottes glaubt, ist der Allmächtige Gott. Gottes auserwähltes Volk folgt der Führung des Menschen, der vom Heiligen Geist gemäß dem Wort des Allmächtigen Gottes gebraucht wird. Das ist eine Tatsache.“ Als nächstes las Xiaorui, die Schwester von Xiaoyi, die Worte des Allmächtigen Gottes und einen der administrativen Verordnungen, die vom Allmächtigem Gott im Zeitalter des Königreichs erlassen wurden. Gottes Worte sagen: „Das Werk, das von demjenigen ausgeführt wird, der von Gott verwendet wird, ist dazu da, um mit dem Werk Christi oder dem des Heiligen Geistes zusammenzuwirken. Dieser Mensch wird von Gott unter den Menschen erhoben. Er ist da, um alle Auserwählten Gottes zu führen und er wird auch von Gott erhoben, um die Arbeit der menschlichen Kooperation zu tun. …Derjenige, der von Gott verwendet wird, ist andererseits jemand, der von Gott vorbereitet worden ist und der ein gewisses Kaliber besitzt und Menschlichkeit hat. Er ist vom Heiligen Geist im Voraus vorbereitet und vervollkommnet worden, und wird voll und ganz durch den Heiligen Geist geführt. Insbesondere wenn es um seine Arbeit geht, wird er vom Heiligen Geist gelenkt und befehligt – infolgedessen gibt es keine Abweichung auf dem Weg, die Auserwählten Gottes zu leiten, denn Gott übernimmt gewiss die Verantwortung für Sein eigenes Werk, und Gott führt Sein eigenes Werk zu jeder Zeit aus.“

„Bei der Arbeit und den Angelegenheiten der Kirche sollst du, abgesehen davon Gott zu gehorchen, bei allem, was du tust, den Anweisungen des Menschen folgen, der vom Heiligen Geist verwendet wird. Selbst der geringste Verstoß ist nicht annehmbar. Du musst in deiner Einhaltung bedingungslos sein und darfst weder Richtig noch Falsch analysieren; was richtig oder falsch ist, hat nichts mit dir zu tun. Dich darf nur absoluter Gehorsam kümmern.“

Als ich die Worte des Allmächtigen Gottes hörte, dachte ich, was der Protagonist Xiaoyi sagte, sei richtig. Wenn es nicht das Erscheinen und Wirken Gottes gäbe, hätten wir Menschen eigentlich keine Fähigkeit, eine Kirche zu gründen. Während des alttestamentlichen Zeitalters des Gesetzes wurden die jüdischen Gläubigen von Mose geführt, aber niemand konnte sagen, dass das Judentum von Mose gegründet wurde; Petrus und Paulus führten die Kirchen in ihrer Zeit, aber niemand konnte sagen, dass Katholizismus und Christentum von Petrus oder Paulus gegründet wurden. Jetzt ist das Zeitalter des Königreichs. Die Worte des Allmächtigen Gottes zeigen deutlich, dass der vom Heiligen Geist benutzte Mensch vorbereitet wurde und von Gott auferweckt wird, um die Gemeinde zu leiten, genau wie im Zeitalter des Gesetzes Jehova Gott Mose auferweckt hat, um die Israeliten jener Zeit zu führen. Wenn jemand sagt, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes von dem Mann gegründet wurde, der vom Heiligen Geist benutzt wird, dann ist das in der Tat falsch.

Danach sah ich Xiaoyi, die Protagonistin des Films, sagte: „Warum sagt die KPCh-Regierung immer wieder, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes eine Organisation des Menschen ist? Warum hat sie kein Wort über den fleischgewordenen Gott gesagt? Warum hat sie kein Wort über das Buch „Das Wort erscheint im Fleisch“ erwähnt? Was die KPCh am meisten fürchtet, ist die vom Allmächtigen Gott zum Ausdruck gebrachte Wahrheit, denn die KPCh weiß eigentlich, dass alle Gläubige des Allmächtigen Gottes den Allmächtigen Gott angenommen haben, nachdem sie das Buch „Das Wort erscheint im Fleisch“ gelesen haben. So lenkt die KPCh die Aufmerksamkeit der Menschen ab, mit der Begründung, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes eine von einem Menschen erschaffene Organisation ist, um die Tatsache des Erscheinens zum Wirken des Allmächtigen Gottes, Christus der letzten Tage, bewusst zu verbergen, damit die Leute auf diese Person achten. Die KPCh tut dies, um die Menschen daran zu hindern, an Gott zu glauben und ihm zu folgen. Dies ist ihr wahres Ziel. Die KPCh verzerrt die Tatsachen und behauptet, dass die Kirche, in der Gott zum Wirken erscheint, eine Organisation des Menschen ist. Dies ist der Vorwand der KPCh, um Gottes Kirche zu unterdrücken und zu verfolgen. Die KPCh ist so gerissen und bösartig!“

Erst in diesem Moment habe ich verstanden, warum die KPCh-Regierung immer behauptet, dass die Kirche des Allmächtigen Gottes eine Organisation des Menschen sei. Es stellt sich heraus, dass dies die Ausrede der KPCh ist, um die Kirche des Allmächtigen Gottes mit ihren unheimlichen Motiven, die in ihr verborgen sind, zu unterdrücken. Nachdem ich den Film gesehen hatte, schickte mir Bruder Liu drei Schriften: „und es tat seinen Mund auf zur Lästerung gegen Gott, zu lästern seinen Namen und seine Hütte und die im Himmel wohnen.“ (Offenbarung 13,6) „Dies ist eine arge Art“ (Lukas 11,29). „Und die ganze Welt liegt im Argen“ (1Johannes 5,19).

Die Gemeinschaft von Bruder Liu hat das übermittelt: „Da Adam und Eva Gottes Willen nicht befolgt haben und die Frucht vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse gegessen haben, begannen die Menschen zu verderben und leben unter der Herrschaft von Satan, gingen den bösen Weg von Satan und widersetzten sich Gott. Man kann sagen, dass die ganze Welt von Satan kontrolliert wurde. So wird jedes Kommen von Gottes Werk an diese korrupte Menschheit von ihnen verurteilt, abgelehnt und widerstanden. Es ist, als ob der Herr Jesus erschien und arbeitete, die jüdischen Hohenpriester, Schriftgelehrten und Pharisäer in Verbindung mit der römischen Regierung den Herrn Jesus ans Kreuz nagelten. In den letzten Tagen wird der Allmächtige Gott, der Sein Werk zu tun scheint und die Wahrheit ausdrückt, von der religiösen Welt und auch von der KPCh verurteilt und bekämpft. Aber egal, wie sehr Satan aufruhrt, wie er Gottes Werk stört und untergräbt, die Schafe Gottes werden alle vor dem Thron Gottes zurückkehren. Dies wird durch die Autorität Gottes bestimmt. Diejenigen, die Gerüchte verbreiten, Gott verurteilen und lästern, werden für immer verloren sein. Daran besteht kein Zweifel. Aus den Tatsachen, dass Gott die Welt überschwemmt, Sodom verbrannt und die Juden aus Israel vertrieben und in Länder auf der ganzen Welt geflohen sind, kann man ersehen, dass Gottes Dispositionen heilig, gerecht und unverletzlich sind – all jene, die sich Gott widersetzen, müssen seine gerechte Strafe erleiden. In der Zwischenzeit sehen wir auch, dass, je mehr sie von der Welt abgelehnt und verurteilt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass es Gottes Werk ist, und desto mehr sollten wir suchen und untersuchen, denn der wahre Weg hat seit der Antike unter Verfolgung gelitten.” Die Gemeinschaft des Bruders war so unwiderlegbar, dass ich völlig überzeugt war.

Dann sandte mir Bruder Liu eine Passage mit Worten aus Predigten und Gesprächen über den Eintritt Ins Leben. Ich habe folgendes gelesen: „Manche, die nach dem rechten Weg suchen, rufen gezielt Wikipedia auf. Sie sagen: „Wikipedia liefert korrekte Informationen!“ Doch worum handelt es sich bei Wikipedia? Es sind Texte dieser Welt. Geschrieben von sündigen Menschen. Hat hier nicht Satan mit seiner Macht des Bösen Einfluss? Ist dies die Wahrheit? Nein. Diese Texte dienen und verehren ihn nicht und werden nicht von einer Gruppe aus der Zeugenschaft Gottes geschrieben. Warum glaubst du daran? Es sind alles Lügen. Unwahrheiten werden verbreitet. Welche Gerüchte oder Lügen die Regierungen Satans auch verbreiten – sie können alle bei Wikipedia nachgelesen werden. Ist das somit nicht eine Organisation, die Lügen verbreitet? Alle Gerüchte, die von der Kommunistischen Partei Chinas erfunden werden – alles, was sie versuchen, um die Kirche des Allmächtigen Gottes zu diskreditieren, wird von Wikipedia veröffentlicht. Ist Wikipedia somit nicht ein Lügenwerkzeug Satans zur Täuschung der Menschheit? Doch wenn Menschen nach dem rechten Weg suchen – warum glauben sie Wikipedia? Ist mit ihnen etwas nicht in Ordnung? Denken sie, dass die Welt gerecht ist? Wenn Regierungen oder Religionen Aussagen über den wahren Weg machen und darüber, wer der wahre Gott ist, dann glauben solche Menschen genau daran. Wenn diese Institutionen etwas als den falschen Weg darstellen oder sagen, dass bestimmte Götter nicht wahr sind, dann werden solche Menschen sich ebenfalls genau daran halten. An wen glauben diese Menschen? Sie glauben an die Regierung, an die Religionen und an die Worte der Pastoren und Ältesten. Glaubt ein solcher Mensch wirklich an Gott? Nein. Sie vertrauen Gott nicht; sie glauben nicht, dass es überhaupt einen Gott gibt und dass Gott die Wahrheit ist, weil sie die Wahrheit nicht anerkennen. Wenn ein solcher Mensch also den wahren Weg aufgrund der Lügen und Gerüchte Satans zu analysieren versucht, wird er dadurch gelähmt. Ist dies ein intelligenter Mensch? Nein. Er ist verwirrt. Ich verfolge bei meinem Gottesglauben ein Prinzip: Wenn jemand Gott ist, wenn Er die Wahrheit vermitteln und die Menschheit retten kann, dann glaube ich an Ihn. Mein Glaube an Ihn wird stets unverändert bleiben. Glauben wir nicht an Gott, um die Wahrheit zu erlangen? Die Wahrheit zu erlangen, heißt, Gott in sich aufzunehmen. Wer nicht die Wahrheit erlangt, dessen Glaube führt in die Irre. Nur wenn du die Wahrheit erlangst, kommst du Gott nahe. Wenn du sie nicht erlangst, bleibst du Gott fern.“

Nachdem ich diesen Abschnitt der Gemeinschaft gelesen hatte, war ich etwas beschämt gewesen. Ich fühlte, dass jedes Wort auf mich gerichtet zu sein schien. Ich dachte: „Ja, Wikipedia ist von der Welt und ihr Inhalt wird auch von der korrupten Menschheit geschrieben. Sie kennen Gott nicht, haben keine Wahrheit und sind keine Gruppe, die von Gott bezeugt wird. Gibt es nicht zu viele Verunreinigungen in dem, was sie verbreiten? Wenn ich an Gott glaube und auf den wahren Weg schaue, sollte ich sehen, ob dieser Weg die Wahrheit hat, denn nur Gott ist die Wahrheit, der Weg und das Leben, und nur Gottes Werk ist der Ausdruck der Wahrheit. Zuvor hatte ich gesehen, dass die Worte des Allmächtigen Gottes die Wahrheit sind, aber ich war immer noch von den Gerüchten der KPCh und der sogenannten autoritären Website kontrolliert und wagte es, das Werk des Allmächtigen Gottes nicht zu untersuchen. Ich war wirklich absurd! Die KPCh hat so viele Gerüchte über die Kirche des Allmächtigen Gottes verbreitet, und die Internetplattformen haben sie wahllos und blind reproduziert und veröffentlicht. Sie sind zutiefst schädlich für die Menschen. Glücklicherweise hat Gott mir geholfen und mich durch die Brüder und Schwestern geführt, sodass ich nicht getäuscht werde. Sonst hätte ich die Chance verpasst, die Wiederkunft des Herrn zu begrüßen.”

Ich fragte Bruder Liu: „Warum lässt Gott zu, dass diese Gerüchte existieren und das Internet überfluten, um die Gläubigen an Ihn zu täuschen und zu schädigen?”

Bruder Liu schickte eine Passage von Gottes Worten, die ich lesen sollte. Gottes Worte sagen: „In der Nation des großen roten Drachen übte Ich den Abschnitt des Werkes aus, der unergründlich für den Menschen ist und ihn im Winde schwanken lässt, wonach viele mit dem Wehen des Windes leise davon treiben werden. Wahrlich, dies ist der „Dreschboden“, den Ich reinigen will; es ist das, wonach Ich Mich sehne und es ist auch Mein Plan. Denn viele Böse haben sich während Meines Werkes eingeschlichen, während Ich bei der Arbeit bin, aber Ich bin nicht in Eile, sie zu vertreiben. Vielmehr werde Ich sie zerstreuen, wenn die Zeit reif ist. Erst danach werde Ich die Quelle des Lebens sein, und denjenigen, die Mich wirklich lieben, erlauben, von Mir die Frucht des Feigenbaumes und den Duft der Lilie zu empfangen. In dem Land, in dem Satan verweilt, dem Land des Staubes, ist kein reines Gold mehr vorhanden, sondern nur Sand. Und daher mache Ich, wenn Ich solchen Umständen begegne, einen solchen Abschnitt der Arbeit. Ihr solltet wissen, dass das, was Ich gewinne, pures, verfeinertes Gold ist und kein Sand.“

Bruder Liu hat folgendes mit mir geteilt: „Wir können aus den Worten des Allmächtigen Gottes ersehen, dass in Ihm Gottes guter Wille und Weisheit steckt, die es erlauben, dass diese Gerüchte während seiner Arbeit existieren. Das Werk im Zeitalter des Königreichs ist es, den Führungsplan Gottes zur Rettung der Menschheit abzuschließen. Gott wird eine Gruppe von Menschen, die wirklich an Ihn glauben, in Sein Reich bringen und all jene enthüllen und eliminieren, die falsche Gläubige sind und die nur Brot suchen, um ihren Hunger zu stillen. Es gibt so viele Gläubige an den Herrn; wie können sie sich als wahre oder falsche Gläubige, als Spreu oder Weizen erweisen? Diese Gerüchte sind zum Werkzeug geworden, mit dem Gott das Werk der Offenbarung von Menschen vollbringen kann. Dies zeigt voll und ganz Gottes Weisheit und Allmacht. Ob ein Mensch ein wahrer Gläubiger ist oder nicht, und ob er Weizen ist oder nicht, wird sich in diesem Gerüchtsturm zeigen. Dies ist Gottes Werk, den Dreschplatz zu räumen, und jede Person, die das Werk Gottes der letzten Tage empfangen hat, muss diese Prüfung bestehen. Von hier aus sehen wir, dass Gottes Werk so real, so praktisch und so weise ist. Am Ende wird sogar Satan in seinem Herzen, seiner Rede und seinen Augen Überzeugung zeigen und die Gerechtigkeit Gottes loben.”

Als ich Gottes Worte las und auf die Rede des Bruders hörte, war ich plötzlich erleuchtet, und ein Gefühl der Dankbarkeit gegenüber Gott stieg in meinem Herzen auf. Ich erinnerte mich an die Reise, die ich unternommen hatte: Als ich in Verzweiflung versank, war es Gott, der mich von meinen Problemen rettete und mir die Chance gab, einen Fuß in Amerika zu setzen, ein hoffnungsvolles Land, damit ich ein wahrer Christ werden und Gott frei anbeten konnte. Als Gottes Werk der letzten Tage über mich kam und ich fast ein Opfer von Satans Gerüchten wurde, weil ich blind an die Berichte auf Wikipedia glaubte, war es wegen Gottes Barmherzigkeit und Gnade und Erinnerung durch Brüder und Schwestern, dass ich in der Lage war, Sein Werk zu suchen und zu untersuchen und so die Chance auf Erlösung zu ergreifen. Jetzt lese ich Gottes Worte und erlebe jeden Tag Gottes Werk; ich verbreitete das Evangelium des Königreichs in Absprache mit Brüdern und Schwestern und fühle mich zutiefst geehrt, meine Pflicht bei der Verbreitung des Evangeliums des Königreichs zu erfüllen. Gott sei Dank! Alle Ehre gebührt dem Allmächtigen Gott!

Dieser Artikel stammt aus: DIE BIBEL STUDIEREN

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post