Johannes 15,5 – Lesung des Tages

Veröffentlicht auf

Lesung des Tages:

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viele Frucht, denn ohne mich könnt ihr nichts tun.

– Johannes 15,5

Überlegungen über die heutigen Bibelverse 

Dieser Vers kann von Christen nicht ignoriert werden. Unsere Beziehung zu Gott ist wie der Weinstock und die Reben. Nur eine normale Beziehung zu Gott kann uns helfen, die Versorgung des Lebens zu erlangen, sonst werden wir verdorren und kein Leben mehr haben. Einige Brüder und Schwestern sagten: “Ohne die Anwesenheit Gottes können wir uns bei der Versammlung kein neues Licht über die Bibel austauschen. Beim Gebet haben wir keine Bewegung, und genießen es immer weniger, Predigten zu hören. Außerdem fühlen wir uns in unserem Geist dunkel und ausgedörrt, so dass wir nichts klar sehen können, als würden wir uns in der Wildnis verlieren. Ohne Glauben und Motivation geraten wir oft in Leiden und Sorgen. Aus der Erfahrung von Brüdern und Schwestern lernen wir, dass es sehr wichtig ist, eine richtige Beziehung zu Gott aufzubauen. Ohne Gott werden wir unser Leben verlieren und in die Dunkelheit fallen, schmerzhaft und verzweifelt sein. In Johannes 15,6 sagte: “Wer nicht in mir bleibt, der wird weggeworfen wie eine Rebe und verdorrt, und man sammelt sie und wirft sie ins Feuer, und müssen brennen.

aus: DIE BIBEL STUDIEREN

Mehr lesen: Tägliche Andacht liefert Ihnen Evangeliumsartikel, Fragen und Antworten des Glaubens, um Ihr spirituelles Leben bunt zu machen.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post