Matthäus 13,12 – Lesung des Tages

Veröffentlicht auf

Lesung des Tages:

Denn wer da hat, dem wird gegeben, daß er die Fülle habe; wer aber nicht hat, von dem wird auch das genommen was er hat.

– Matthäus 13,12

Überlegungen über die heutigen Bibelverse 

Gottes Haltung zum Menschen hängt von der Haltung des Menschen zu Gott ab. Wenn du dich mehr um die Wahrheit bemühst, wird Gott dir mehr geben, damit du mehr gewinnen kannst. Wenn du die Wahrheit nicht verfolgst, wird Gott nicht in dir wirken. Allmählich wirst du nicht einmal die Wahrheit verstehen, die du vorher verstanden hast. Genau wie Gott gesagt hat: „Der Heilige Geist wirkt nach diesem Prinzip: Durch die Zusammenarbeit der Menschen, durch ihr aktives Gebet, ihre Suche und ihre Annäherung an Gott können Ergebnisse erzielt werden und sie können durch den Heiligen Geist erleuchtet und erhellt werden. Es trifft nicht zu, dass der Heilige Geist einseitig handelt oder dass der Mensch einseitig handelt. Beide sind unverzichtbar, und je mehr die Menschen kooperieren und je mehr sie das Erreichen der Standards von Gottes Anforderungen verfolgen, umso größer ist das Werk des Heiligen Geistes.“

Gott ist ein praktischer Gott, und die Wirkung des Wirkens des Heiligen Geistes ist gemäß der Zusammenarbeit des Menschen. Je mehr du zu Gott betest, desto mehr wird Gott dich führen und erleuchten. Je näher du zu Gott kommst, desto mehr wird Gott dich berühren. Je mehr du verstehst, Gottes Willen zu verstehen, desto mehr wird Gott dir Gnade geben, damit du Gottes Willen verstehen kannst.

aus: DIE BIBEL STUDIEREN

Mehr lesen: Christliche Predigten enthalten viele Artikel. Die können Probleme in Ihrem Glauben lösen, sodass wir sie jederzeit lesen können.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post