Nachdenken für das wirkliche Leben: Warum ist es verseuchtes Bild

Veröffentlicht auf

Ich habe eine gemeinnützige Umweltwerbung mit dem Titel „verschmutzte Bilder“ gesehen. In dieser Werbung: Der Lehrer bittet die Kinder, „unser Zuhause“ zu malen. Nachdem die Kinder das gehört haben, nehmen sie einen Pinsel auf und beginnen zu malen. Nach einer Weile, runzelt der Lehrer die Stirn, während er neben einem Kind hockt und dessen Bild betrachtet. Genauso wie der Name der gemeinnützigen Werbung sagte „verschmutzte Bilder“, waren alle Dinge, die von den Kindern gemalt wurden, schwarz, der Himmel, die Bäume, die Häuser und so weiter.

Nachdem ich diese gemeinnützigen Werbung gesehen hatte, fühlte ich mich unwohl und deprimiert, traurig für die Kindern, die in so jungem Alter in einer so verschmutzten Umwelt leben. Ich bin in den 1980er geboren. In meiner Kindheit genoss ich die naturbelassen Früchte und Gemüse, sah den klaren blauen Himmel, trank Wasser aus kristallklaren Bächen und atmete frische Luft, was passiert mit den Kindern von heute? Sie essen Nahrungsmittel mit einer Vielzahl von chemischen Zusätzen, trinken verschmutztes Wasser und atmen jeden Tag schädliche Luft ein, mit der Verbesserung der Lebensqualität, sollten die Lebensumstände immer besser und besser werden, aber es ist nichts so, wie wir es uns vorgestellt haben. Wir sind allen Arten von Verschmutzungen, die Wissenschaft mit sich bringt mehr ausgesetzt, Alleswas wir essen, trinken, atmen und benutzen, ist für unsere Gesundheit schädlich.

Obwohl die ganze Welt an den Umweltschutz appellieren, und die Unternehmungen für das Gemeinwohl und die Werbung niemals gestoppt werden, entwickelte sich die Umwelt zum Schlechteren. Die Satelliten zeigen die Landmassen unseres Planeten vor uns. Früher war die Erde voll mit blauen Ozeanen und grünen Bäume, während es jetzt eine große gelbe Sphäre ist. Ich glaube, unzählige Menschen fragen: Warum ist die schöne grüne Erde, die wir damals hatten, verschwunden? Warum malt sich der Mensch in eine Ecke? Dieses realistische Problem hat schon immer alle geplagt, aber niemand kann die richtige Antwort finden.
Später hatte ich das Glück, solch eine Passage in einem spirituellen Buch zu sehen: „Außer der Anwendung all der verschiedenen Erkenntnisse und Schlussfolgerungen der Wissenschaft, um den Menschen zu täuschen, benutzt Satan auch noch die Wissenschaft als Mittel dafür, mutwillige Zerstörung und Ausbeutung des Lebensumfelds durchzuführen, das dem Menschen von Gott geschenkt wurde. Er tut das unter dem Vorwand, dass der Lebensraum des Menschen immer besser werden und der Lebensstandard des Menschen sich ständig steigern würde, wenn der Mensch die wissenschaftliche Forschung durchführt. Außerdem wäre die Entwicklung der wissenschaftlichen Forschung dahingehend, die täglich steigenden materiellen Bedürfnisse der Menschen zu liefern und ihre Lebensqualität kontinuierlich zu steigern. Das ist Satans theoretische Grundlage für die Entwicklung der Wissenschaft. … Wenn die Menschheit sich auf diese Weise weiterentwickelt, welche Richtung wird sie dann nehmen? Abgesehen von dem gierigen Streben nach Ruhm und Gewinn des Menschen, führen sie kontinuierlich wissenschaftliche Erkundungen und eingehende Untersuchungen durch und befriedigen dann unablässig ihre materiellen Bedürfnisse und Begierden. Was sind demnach die Konsequenzen für den Menschen? Zuerst gibt es kein ökologisches Gleichgewicht mehr und damit einhergehend werden durch so einen Lebensraum die Körper der Menschen verdorben und geschädigt. Verschiedene infektiöse Krankheiten und Plagen breiten sich überall aus. Dies ist eine Situation, über die der Mensch nun keine Kontrolle hat, oder? Da ihr das nun versteht, wenn die Menschheit nicht Gott, sondern ständig Satan auf diese Weise folgt – indem sie das Wissen benutzt, um sich fortwährend selbst zu bereichern, die Wissenschaft benutzt, um unablässig die Zukunft des menschlichen Lebens zu erforschen, diese Art der Methoden verwendet, um weiterzuleben – seid ihr dann fähig zu erkennen, was das natürliche Ende der Menschheit sein wird? (Zerstörung.) Es wird die Zerstörung sein: sich schrittweise der Zerstörung nähern. Sich schrittweise der Zerstörung nähern! Es sieht jetzt so aus, als wäre die Wissenschaft eine Art magischer Zaubertrank, den Satan für die Menschen zubereitet hat, sodass, wenn ihr versucht die Dinge klar zu erkennen, ihr das in einem nebligen Dunst tut, ganz gleich, wie sehr ihr euch auch anstrengt, um zu sehen und unabhängig davon, wie sehr ihr es auch versucht, ihr könnt die Dinge nicht ergründen. Satan jedoch benutzt den Namen der Wissenschaft nach wie vor, um deinen Appetit anzuregen und dich an der Nase herumzuführen, einem Fuß vor den anderen setzend, in Richtung Abgrund und in Richtung Tod.

Es stellte sich heraus, dass der Grund weshalb in so einer Umgebung leben, so ist, dass Satan die wissenschaftliche Entwicklung als Mittel nutzt, um den Menschen zu lähmen, den Vorwand der Wissenschaft benutzt, um den Menschen zu korrumpieren und zu verführen, und die materiellen Freuden und fleischlichen Begierden benutzt, um den Appetit des Menschen zu anregen. Den Vorteilen verfallen, werden die Leute immer mehr gieriger und suchen seinen eigenen Nutzen auf Kosten der Umwelt, auf die wir zum Überleben angewiesen sind. Wie wir gesehen haben: Blöcke von Hochhäusern formieren sich in konkrete Jungle auf Kosten der Abholzung von Bäumen, vereinnahmen Land, und füllen die Seen auf. In der Folge werden Wind und Sand stärker und stärker, und Staubstürme verletzen ununterbrochen unseren Körper und Geist. Wenn wir an einer Fabrik vorbeigehen, haben wir genug von dem stechenden Geruch. Rauchwolken lassen den blauen Himmel trübe werden. Abwasser aus den Fabriken wird nach Belieben in das Land eingeleitet, damit die Pflanzen nicht wachsen können. Daher müssen sich die Pflanzen auf die Dünger und Pestizide verlassen, die aus der wissenschaftlichen Forschung zur „Ernährung“ entwickelt wurden. Nachdem wir dieses vergiftete Essen gegessen haben, entstehen nach und nach eine Vielzahl von seltsamen Krankheiten, die nie zuvor gesehen hat, und unsere Gesundheit wird immer schlechter und schlechter. Am Esstisch kann ich nicht sagen, welche Lebensmittel nicht gentechnisch verändert sind. Es ist ein Luxus, das ursprüngliche Essen zu genießen. Wir verstehen die Wahrheit nicht und können Satans böse Substanz und finstere Intentionen nicht durchschauen, deshalb leben wir in der Sklaverei Satans, die von ihm gequält und gequält wird. Satans unheilvolle Absicht ist, uns Menschen am Ende zu verschlingen und zu besitzen.

Schaut auf diese unschuldigen Kinder aus der Werbung an. Im Alter von 5 bis 6 Jahren sollte ihre innere Welt farbenfroh sein. Aber als sie geboren wurden und ihre Augen öffneten, sahen sie eine solch grau-schwarze Erde und Welt. So dass wenn Kinder anfangen ihre Heimat zu malen, sogar mit Buntstiften direkt vor sich, ist in ihrer inneren Welt ein schwarzer Pinsel ausreichend. Dies ist die Traurigkeit von uns Menschen, wenn wir verstorben und beeinflusst von Satan werden. Wenn wir weiterhin unsere Heimat auf diese Weise zerstören, dann kommen wir alle bald bei Null an. Was sollen wir angesichts einer solchen Situation tun

Ich lese das Buch weiter, „Warum findet sich der Mensch in seinem aktuellen ökologischen Dilemma wieder? Ist es wegen der Gier und Zerstörung des Menschen? Wenn der Mensch diese Zerstörung beendet, wird sich dann der Lebensraum nicht allmählich wieder ausbalancieren? Wenn Gott nichts tut, wenn Gott nichts mehr für die Menschheit tun will – das heißt, dass Er nicht eingreifen will – dann wäre die beste Methode für die Menschheit, diese Zerstörung zu stoppen und Dinge in den Zustand zurückzuversetzen, in dem sie waren. Dieser ganzen Zerstörung ein Ende zu setzen bedeutet, die Plünderung und Verwüstung der Dinge, die Gott erschaffen hat, zu stoppen. Dies wird es der Umgebung, in der der Mensch lebt, ermöglichen, sich allmählich zu bessern. Eine Unterlassung dessen wird eine weitere Zerstörung der Umwelt zur Folge haben und es wird nur noch ernster werden.

Aus diesen Worten verstehe ich, dass Gott für das Leben von uns allen verantwortlich ist, dass Gott alle Dinge geschaffen hat, alle Dinge verwaltet und die Gesetze und Lebensweisen aller Dinge festgelegt hat. Alles, was Gott getan hat, ist, der Menschheit eine stabile Heimat und ein lebendiges Umfeld auf der Erde zu schaffen, damit wir unter der Versorgung und Führung Gottes gedeihen und sich fortpflanzen können und uns weiterentwickeln und voranschreiten können. Und nur wenn wir unsere gierigen Ambitionen und Begierden beiseitelegen und nicht mehr mutwillig die ökologische Umwelt zerstören und verderben, wird unser Zuhause zu einem harmonischen, schönen Bild wiederhergestellt, wo blauen Himmel, grünes Wasser, Vögel und Blumen hat und die Menschen voller Lachen sind…

Dieser Artikel stammt aus: DIE BIBEL STUDIEREN

Für Sie empfohlen:

Tägliche Andacht liefert Ihnen Evangeliumsartikel, Fragen und Antworten des Glaubens, um Ihr spirituelles Leben bunt zu machen.

Christliche Predigten enthalten viele Artikel. Die können Probleme in Ihrem Glauben lösen, sodass wir sie jederzeit lesen können.

Veröffentlicht in Tägliche Andacht, Sinn des Lebens

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post