Das tägliche Wort Gottes | „Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden“ | Auszug 1

Veröffentlicht auf

Das tägliche Wort Gottes | „Gott zu kennen ist der Weg, Gott zu fürchten und das Böse zu meiden“ | Auszug 1

Jeder von euch sollte dein Leben des Glaubens an Gott erneut einer Prüfung unterziehen, um zu sehen, ob du, beim Streben nach Gott, Gott wirklich verstanden, wirklich begriffen und wirklich erfahren hast, ob du wirklich weißt, welche Haltung Gott zu den verschiedenen Arten von Menschen vertritt und ob du wirklich verstehst, welche Arbeit Gott an dir verrichtet und wie Gott jede deiner Handlungen definiert. Dieser Gott, der an deiner Seite ist, der die Richtung deines Fortschritts lenkt, dein Schicksal bestimmt und deine Bedürfnisse erfüllt, wie viel verstehst und wie viel weißt du wirklich über Ihn, wenn du deine endgültige Analyse erstellst? Weißt du, was Er jeden Tag an dir arbeitet? Kennst du die Prinzipien und Ziele, auf die Er jede Seiner Handlungen gründet? Weißt du, wie Er dich leitet? Kennst du die Mittel, mit denen Er dich versorgt? Kennst du die Methoden, mit denen Er dich führt? Weißt du, was Er von dir erhalten möchte und was Er in dir erreichen möchte? Kennst du Seine Einstellung zu den vielfältigen Möglichkeiten, nach denen du dich verhältst? Weißt du, ob du von Gott geliebter Mensch bist? Kennst du den Ursprung Seines Glücks, Seiner Wut, Trauer und Freude, die Gedanken und Ideen dahinter, und Seines Wesens? Weißt du schließlich, welche Art von Gott dieser Gott ist, an den du glaubst? Sind diese und weitere Fragen dieser Art etwas, das du nie verstanden oder darüber nachgedacht hast? Hast du bei der Verwirklichung deines Glaubens an Gott durch eine reale Wertschätzung und durch das Erfahren von Gottes Worten deine Missverständnisse über Ihn aufgeklärt? Hast du, nach dem Erhalt von Gottes Maßregelung und Züchtigung, zu echter Unterordnung und Fürsorge gefunden? Hast du, inmitten von Gottes Züchtigung und Urteil, die Aufsässigkeit und satanische Natur des Menschen erkannt und ein Minimum an Verständnis über die Heiligkeit Gottes gewonnen? Hast du, unter der Anleitung und Aufklärung der Worte Gottes, begonnen, eine neue Einstellung zum Leben zu haben? Hast du inmitten der Prüfung, die Gott gesandt hat, Seine Intoleranz für Vergehen des Menschen erkannt, sowie auch was Er von dir verlangt und wie Er dich rettet? Wenn du nicht weißt, was es bedeutet Gott misszuverstehen oder wie du dieses Missverständnis aufklären kannst, dann kann man sagen, dass du nie in wahre Gemeinschaft mit Gott eingetreten bist und Gott nie verstanden hast oder man kann zumindest sagen, dass du Ihn nie verstehen wolltest. Wenn du nicht weißt, was die Maßregelung und Züchtigung Gottes ist, dann weißt du sicher nicht, was Unterwerfung und Fürsorge sind oder zumindest hast du dich Gott noch nie wirklich unterworfen und dich um Ihn gesorgt. Wenn du noch nie Gottes Züchtigung und Sein Urteil erlebt hast, dann wirst du sicherlich nicht wissen, was Seine Heiligkeit ist, und dir wird noch weniger klar sein, was die Rebellion des Menschen ist. Wenn du noch nie wirklich eine korrekte Einstellung zum Leben oder ein richtiges Ziel im Leben gehabt hast, aber immer noch in einem Zustand der Verwirrung und Unentschlossenheit über deinen zukünftigen Weg im Leben bist, sogar bis zu dem Punkt, dass du zögerst, vorwärts zu gehen, dann ist es sicher, dass du nie wirklich Gottes Erleuchtung und Führung erhalten hast, und man kann auch sagen, dass du noch nie wirklich von Gottes Worten versorgt oder wieder erfüllt worden bist. Wenn du noch nicht Gottes Prüfung durchlebt hast, dann ist es selbstverständlich, dass du sicherlich nicht weißt, wie Gottes Intoleranz gegenüber den Verstößen der Menschen aussieht, noch würdest du verstehen, was Gott letztendlich von dir verlangt, und noch weniger, was letztlich Sein Werk der Führung und der Rettung des Menschen ist. Egal, wie viele Jahre eine Person an Gott geglaubt hat, wenn er noch nie etwas von Gottes Worten erlebt oder wahrgenommen hat, dann geht er mit Sicherheit nicht auf dem Weg der Errettung. Sein Glauben an Gott ist gewiss ohne eigentlichen Inhalt, auch sein Wissen über Gott ist sicherlich Null, und es versteht sich von selbst, dass er keine Ahnung davon hat, was es bedeutet, Gott zu verehren.

aus „Das Wort erscheint im Fleisch“

Die Website "die Bibel studieren" bietet Online-Bibel, tägliche Andacht, christliche Predigten, christliche Lieder und andere Inhalte, um Ihr Glaubensleben zu bereichern und Sie Gott näher zu bringen. Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

🌼❤️🌼 Vielleicht gefällt es Ihnen auch 🌼❤️🌼

Tägliche Andachten online bieten dir reiche Inhalte an, damit du jeden Tag mehr Wahrheiten kennst und neue Gotteserkenntnise hast.

Veröffentlicht in Videos, Gottes Wort, Wort Gottes heute

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post